Inno­va­ti­ve Pro­dukt­kon­zep­te: Wohl ein­zig­ar­tig in Deutsch­land bie­tet die SILAG-Unternehmensgruppe ein voll­stän­di­ges und intel­li­gen­tes Inhouse-Warenflussmanagement. Die Abwick­lung über­nimmt gebün­delt das Logis­tik­zen­trum in Langenfeld.

Wesent­lich in der Zusam­men­ar­beit mit Indus­trie und Han­del ist hier­bei die effi­zi­en­te Wert­schöp­fung inno­va­ti­ver Pro­dukt­kon­zep­te und des Waren­kreis­lau­fes im Sin­ne der För­de­rung einer öko­lo­gi­schen, öko­no­mi­schen und sozia­len Nachhaltigkeit.

In sechs unab­hän­gi­gen Betrieben/Produktionsstätten in Lan­gen­feld, Solin­gen und Mül­heim an der Ruhr beschäf­tigt die SILAG Han­del AG ins­ge­samt 500 Mit­ar­bei­ter mit der intel­li­gen­ten, sys­te­ma­ti­schen Rege­ne­rie­rung brach­lie­gen­den Kapi­tals in Form von Über­men­gen aus dem Handel.

Hier gilt es zum Bei­spiel, Socken vom Kaf­fee­rös­ter oder Flach­bild­fern­se­her vom Ein­zel­händ­ler in einen für unse­re Kun­den wie­der ver­mark­tungs­fä­hi­gen Zustand zu brin­gen – von der neu­en Ver­pa­ckung des Ein­zel­pro­duk­tes, teil­wei­se unter Neu­tra­li­sie­rung der ursprüng­li­chen Han­dels­mar­ke und Her­kunft, bis hin zur Bün­de­lung unter­schied­lichs­ter Arti­kel– / Waren­grup­pen in ver­mark­tungs­ge­rech­ten und hoch­at­trak­ti­ven Preislagen-Display-Varianten.

Warenfluss