Das paten­tier­te Hybrid Koch­sys­tem ist mul­ti­funk­tio­nal ein­setz­bar und erwei­ter­bar.
Kern­stück ist der Deckel, der mit­tels weni­ger Hand­grif­fe so umge­baut wer­den kann, dass er unter­schied­lichs­te Koch­ar­ten ermög­licht. Ganz gleich, ob Kochen, Schnell­ko­chen, Schmo­ren, Bra­ten, Düns­ten, Auf­tau­en, Dämp­fen, Ein­ko­chen, Auf­wär­men, Ent­saf­ten oder Ste­ri­li­sie­ren – das Hybrid Koch­sys­tem lässt kaum Wün­sche offen.

Die Bestand­tei­le (z. B. Deckel und Topf) einer Serie sind unter­ein­an­der kom­pa­ti­bel. Die Anzahl der Koch­müt­zen kenn­zeich­net die jewei­li­ge Serie des Hybrid Koch­sys­tems. Durch den Tausch der Deckel erhal­ten sie ein alter­na­ti­ves Hybrid Koch­sys­tem in einer ande­ren Höhe.

Das Chro­mo­lit 3in1 Hybrid Koch­sys­tem ist TÜV, GS und LGA zer­ti­fi­ziert und bie­tet unse­ren Kun­den höchs­te Qua­li­tät und Sicher­heit.

Vor­tei­le in einem Über­blick:

  • Ein­hand­be­die­nung des Hybrid-Deckels mit maxi­ma­ler Sicher­heit und hohem Kom­fort
  • Garen der Spei­sen mit Druck, d. h. mit Tem­pe­ra­tu­ren über 100 °C, dadurch: 
    • eine Ver­kür­zung der Gar­zei­ten von bis zu 70 % und eine Ener­gie­er­spar­nis von bis zu 50 %
    • durch Dampf­ga­ren weit­ge­hen­der Erhalt von Vit­ami­nen, Mine­ral­stof­fen, Aro­ma und Geschmack
    • durch Luft­ab­schluss und kur­ze Koch­dau­er bes­se­rer Erhalt der natür­li­chen Far­ben
    • kaum Gerü­che wäh­rend des Koch- und Gar­vor­gangs im geschlos­se­nen Sys­tem
    • Auf­tau­en von tief­ge­fro­re­nen Lebens­mit­teln
    • Nut­zung zum Ein­ko­chen von Mar­me­la­den, Obst oder Gemü­se